Ziegelei Museum
Angebot

Vom Ziegler zum Industriekeramiker – eine historische Zeitreise in die Entwicklung der Bauberufe

Alter: Oberstufe
Dauer: 1,5 h
Teilnehmerzahl: max. 25 Schülerinnen und Schüler
Kosten: Führung 100 Fr

 

Das Ziegelei-Museum bietet mit seiner authentischen Ziegelhütte die ideale Ausgangslage, um die Entwicklung der Bauberufe exemplarisch am Beispiel des Zieglers zu erleben.


In der Ziegelhütte erfahren die Schülerinnen und Schüler, wie die Familie Lörch von 1873 bis 1933 in Hagendorn gelebt und gearbeitet hat. Vom Lehmstechen bis zur manuellen Herstellung eines Ziegels werden die verschiedenen Arbeitsschritte an den entsprechenden Orten erläutert.


Während der Führung in der Dauerausstellung wird die 4000 Jahre alte Geschichte der Ziegeleikeramik vom biblischen Zeitalter über Griechen und Römer, das Mittelalter bis zur Neuzeit  gezeigt. Anhand ausgewählter Objekte tauchen die Schülerinnen und Schüler in die Vielseitigkeit des Baustoffes Lehm ein und vertiefen die verschiedenen Zeitepochen aus einem neuen Blickwinkel.


Die Führung schliesst mit einem Blick in die Gegenwart und einem Ausblick in die persönliche Zukunft der Schülerinnen und Schüler. Zusammen mit einem Lernenden eines Bauberufes werden die Berufe Industriekeramiker, Polybauer (Fachrichtung Abdichten, Dachdecken, Fassadenbau), Zimmermann, und Maurer vorgestellt. Der Lernende lässt die Schülerinnen und Schüler dabei an seinen ersten Erfahrungen  in der Berufswelt teilhaben.

Schülerführung Oberstufe (PDF)

ANFRAGEFORMULAR

Ziegelei-Museum · Ziegelhütte · 6332 Hagendorn / Cham · +41 41 741 36 24 ·
Zuger Kantonalbank Konto IBAN CH76 0078 7000 0718 7330 5
Postfinance AG Bern EUR-Konto IBAN CH63 0900 0000 9111 0749 9 · BIC POFICHBEXXX
Impressum · Site Map · Disclaimer · Login interner Bereich · Webdesign von Zugergrafik